Top
Image Alt

Hugo

Unser mobiles Zuhause

Wohnkabine auf vier Rädern

Damit es möglich ist mit unserem Hugo die Panamericana zu bereisen, investierten wir etliche Stunden in den Umbau. Die gesamte Solaranlage mussten wir erneuern und konnten damit alleine schonmal 20 kg an Gewicht sparen. Dies mit den flexiblen Solarmodulen von autosolar.ch. Ebenfalls haben wir eine neue Batterie eingebaut, die während der Fahrt, von Landstrom und durch unsere Solarpanels aufgeladen werden. Das ermöglicht uns, auch mal zwei, drei Tage autark unterwegs zu sein. Fast das grösste Projekt war jedoch unser Fahrradträger. Unsere Bike’s müssen unbedingt mit, nur die Frage wie? Wir haben dann schlussendlich eine super Lösung gefunden und die Firma Mayer AG in Trimmis schweissten uns einen simplen Träger.

 

Der Umbau verlief nicht immer nach unseren Vorstellungen. Entweder klappte etwas nicht, was man fest geplant hatte, bestellte die falschen Teile oder eine zündete Idee, welche unbedingt her musste, kam nicht. Nicht zuletzt noch ein Wasserschaden – welcher die Reise fast unmöglich gemacht hätte. Ja, es war ein auf und ab.

Doch unser Ziel haben wir nie aus den Augen verloren und so verbrachten wir unsere Feierabende und etliche Wochenende damit, unseren Hugo für die Reise aufzurüsten.

a

Hugo ist ein Mitsubishi L200 mit Jahrgang 1996 und ein sportlich aktiver Youngtimer

Hier ein paar technische Eckdaten:

Pickup
  • Modell Mitshubishi L 200 4×4 2.5TD
  • Hubraum 2476 cm3
  • Antrieb 4×4
  • Jahrgang 1996
Wohnkabine
  • Aufbau von der Firma Tischer
  • 2 x 150 Watt Solarmodule
  • 220 Ah Boardbatterie
  • Truma Gasheizung
  • 2000 Watt Wechselrichter
  • 100 Liter Frischtank
  • 80 L Dometic Kompressor Kühlschrank (CRX 80)